Wilde Weihnachten

Rot war das Motto – ein paar rote Weihnachtsaccessoires konnten wir auch tatsächlich hier und da ausmachen. Was aber viel wichtiger war: es war der HAMMER! Kathrin Gomolla durfte nach einer längeren Pause pünktlich um 21.15 Uhr die wilde Weihnachtsparty eröffnen. Erst weit nach 1 Uhr wurden die letzten Zugaben gespielt und wir waren hoch zufrieden mit der Nacht.