Weihnachtsfeierei mit der Lounge und In Farbe

Feinsten deutschsprachigen Pop-Rock gab’s von Tobis neuer Kombo „In Farbe“ zum Aufwärmen. Nach einer kleinen Umbaupause durfte dann im Grünen Baum wieder gepflegt ausgerastet werden – wir hatten die besten Songs aus zehn Jahren Lounge dabei. Clueso, En Vogue, Clean Bandit, James Arthur, Foo-Fighters, Linkin Park… was will das Weihnachtsherz mehr?

Wir gehen nun in die Winterpause und blicken auf ein schönes Jahr 2014 zurück, euch allen ein paar schöne Feiertage!

HipHop’s Finest im Ascot

In unserer letzten Ascot-Session durften wir mit Timmy und Tobi zwei Urgesteine der Lounge wieder auf der Bühne begrüßen. Aus Berlin bzw. Nürnberg kamen sie extra für diesen Abend eingeflogen und verpassten der Lounge und dem Ascot eine Prise HipHop. Vielen Dank an Tobias Wagenblass und seinen Bruder für die Bilder.

Das Lineup: Dave Büchner (drums), Andi Heim (keys), Tobias Wagenblass (bass), Timur LENK (mc), Athi Sananikone (keys/git)

Von der Couch an die Theke… auf die Bühne…

Nachmittags erhielten wir einen Anruf über einen Bandausfall im Grünen Baum und innerhalb von vier Stunden war alles organisiert und wir betraten den Grünen Baum pünktlich um 19 Uhr das letzte Mal für 2012… und es sollte ein Wahnsinn werden! Gänzlich unvorbereitet aber mit viel Spaß und Vorfreude haben wir uns sehr über das doch zahlreich erschienene Publikum gefreut. Mit der ebenfalls kurzfristigen Aufstellung von Tobias Wagenblass als Cajonisten war unser Lineup vollständig: Tobias Wagenblass (cajon/Jay del Alma Band), Manuel Barth (bass/souled out), Andi Heim (keys/estupendo), Tina Zeibekakis (vocs/aml), Athi Sananikone (vocs,git/aml).

Es lebe die Jamsession..!

Am Ostersamstag wurde gemütlich genossen mit einem Setup, das die Lounge wieder zurück zu ihren Wurzeln führen sollte. Ein rein akustisches Lineup mit schönen Stücken zum Zuhören und Mitsingen wurde aufgeboten und dankbar angenommen. Im Corazon, dem Geheimtipp für Tapasliebhaber, der gar nicht mehr so geheim ist, haben wir nach einem zweistündigen Set dann nochmal die Instrumente in die Hand genommen und nochmal wie früher eine deftige Jamsession hintergelegt. So kam auch ein lange verlorenes Schaf der Lounge, Tobias Wagenblass, dazu, mal wieder mitzumachen. Schliesslich hielt es dann niemanden mehr auf den Plätzen und das Corazon wurde zur Tanzfläche! Danke Dirk, dass du es möglich gemacht hast! Und danke an alle Fans der Lounge, die den Weg dahin gefunden haben und auch ihren Spass hatten. Leider gibts von diesem genialen Gig keine Fotos… wir waren voll beschäftigt mit jammen!
Hier das Lineup: Jens Weber (drums), Steffen Kistner (bass), Andi Heim (keys+vocals), Athi Sananikone (vocals+guitar).
Und die Gäste noch: Sabine Weyhrauch, Christina Zeibekakis, Sebastian Tuttas, Gunther Sanchez, Tobias Wagenblass, Tim Budavari.