#tidm 2016 – es war wieder der Wahnsinn!

Gestärkt mit leckeren Schnitzeln und gut mit kaltem Pils geölte Stimmbänder mussten sich gegen eine singende und tanzende Meute behaupten. Dabei gab es mit Vanessa Marchi auch wieder einen Einstand, der es in sich hatte. Denn Vanessa wußte vom ersten Song an zu begeistern und war sofort teil einer riesigen Party! Unserer ursprünglich Setlist wurden spontan zahlreiche Nummern eingefügt, danke auch an Martin von den who2ladies für die spontane Justin-Bieber-Einlage!

Willkommen Indra, willkommen Carsten!

Die Saison 2015 haben wir mit zwei neuen Gesichtern eröffnet: Carsten Weisbrod von der Zap Gang durfte sein Keyboard vorstellen und Indra Wahl-Hartmann gab am Mikro ihren Einstand. Beide wurden mit tosendem Applaus empfangen. Ein ungewohnt unrockiges Set erwartete unser Lieblingspublikum. Wir hatten viel RnB und HipHop dabei, so gab es viel Bruno Mars, Seeed, Luniz oder gar Sugarhill Gang.

Auch haben wir ein Zeichen gesetzt und unseren gesammelten Hut an die „Aktion Deutschland hilft“ gespendet.

Weihnachtsfeierei mit der Lounge und In Farbe

Feinsten deutschsprachigen Pop-Rock gab’s von Tobis neuer Kombo „In Farbe“ zum Aufwärmen. Nach einer kleinen Umbaupause durfte dann im Grünen Baum wieder gepflegt ausgerastet werden – wir hatten die besten Songs aus zehn Jahren Lounge dabei. Clueso, En Vogue, Clean Bandit, James Arthur, Foo-Fighters, Linkin Park… was will das Weihnachtsherz mehr?

Wir gehen nun in die Winterpause und blicken auf ein schönes Jahr 2014 zurück, euch allen ein paar schöne Feiertage!

Tätätttärääätttääää! Tanz in den Mai im Zeichen der Trompete

22 Uhr sollte losgehen – nicht’s wars… liebe Freunde & Fans, ihr seid DER WAHNSINN! Der Baum war bereits um 21 Uhr so voll, dass wir den Start vorverlegten, damit wir gemeinsam mit euch unser Tanzfieber entfesseln konnten.

Mit Anja Zorn gab’s auch 2014 eine Premiere bei Tanz in den Mai. Wir hatten die größe Freude Anja an der Trompete dabeizuhaben. Dank der tatkräftigen Unterstützung durch Mike und Flo von fours war auch dieses Jahr wieder der Sound vom Feinsten und wir konnten uns komplett auf’s Abzappeln konzentrieren. Ganz besonders freuen wir uns auch, dass soviele Lounger den Weg auf die Bühne für das ein oder andere Gastspiel fanden!

Danke für zehn Jahre Tanz in den Mai! WAHNSINN!!!!

Roman und seine Freunde… …rasten aus!

Vergangenen Samstag ging die letzte Ascotsession vor der Sommerpause über die Bühne. Mit dabei war dieses Mal Roman Klefenz von Cracked Fire. Songs, die man von ihn schon kannte, haben in dieser Session ein völlig neues Klangbild verpasst bekommen. Auch haben wir uns über die zahlreichen Gäste am Mikro gefreut – danke Sabine, Tina, Lari, Martin!

Und um das Ganze dann noch auf die Spitze zu treiben, gab es einen vierten Satz gratis für alle angereisten Fans. Dank Paul an der E-Gitarre gab es dann nochmal ordentlich auf die Mütze mit den Guano Apes, Incubus, Rage against the machine und Eminem… WAHNSINN!

Als nächstes geht’s dann weiter mit unserem traditionellen Tanz in den Mai im Grünen Baum.

„Roman und seine Freunde… …rasten aus!“ weiterlesen