estupendo & Athis Music Lounge

In der Februarsession im Ascot waren estupendo mit Christoph Hambsch und Andi Heim zu Gast. Beide sind auch Urgesteine der Lounge und quasi Gründungsmitglieder. Schon lange war die Gelegenheit überfällig ihre eigenen Songs mal mit der Lounge zu performen – und die Umsetzung hierfür kann sich sehen lassen.

Wir verabschieden uns in unserer Faschingspause und sind pünktlich im April wieder im Ascot am Start und freuen uns auf euch.

Rumpsteaks, Bier und Musik – unsere Premiere im Café Rosso!

Da waren wir also nun – das erste Mal im Café Rosso zu Gast. Eine schöne gemütliche Runde sollte sich da entfalten, wir hatten unsere Lieblingsstücke eingepackt und starteten den Abend mit feiner Unpluggedmusik, mehrstimmigen Gesang und viel guter Stimmung. Das mit viel Liebe von Rüdiger und seinem Team geführte Café füllte sich dann auch langsam und wir bedanken uns für das sehr aufmerksame Publikum. Wir waren ganz sicher nicht zum letzten Mal in der Heimat der besten Rumpsteaks!

Das Lineup: Johannes Kölsch (drums), Dominik Knebel (bass), Andi Heim (keys), Athi Sananikone (vocs,git)

HipHop’s Finest im Ascot

In unserer letzten Ascot-Session durften wir mit Timmy und Tobi zwei Urgesteine der Lounge wieder auf der Bühne begrüßen. Aus Berlin bzw. Nürnberg kamen sie extra für diesen Abend eingeflogen und verpassten der Lounge und dem Ascot eine Prise HipHop. Vielen Dank an Tobias Wagenblass und seinen Bruder für die Bilder.

Das Lineup: Dave Büchner (drums), Andi Heim (keys), Tobias Wagenblass (bass), Timur LENK (mc), Athi Sananikone (keys/git)

Lila Wolken über Ketsch

Wir haben in Ketsch auf einem Geburtstag gespielt und unter den Gästen befand sich Lisa, die mit ein klein wenig Aufgeregtheit eine Premiere feiern durfte und dieses Stück zum Besten gab. Am Keyboard wurde sie noch von ihrer Schwester Lena begleitet… ein schöner Höhepunkt des Abends!

Die Lounge waren an diesem Abend: Dave Büchner (dru), Sebastian Brödner (bas), Sebastian Tuttas (git), Andi Heim (keys), Christina Zeibekakis (vocs) und Marco Bierbauer an der Gastgitarre.