PREMIERE! Max More than a Lifetime!

Nach einem grandiosen Endspurt, der mir so manches abverlangte, lief am letzten Wochenende die Premiere zum Musical „Max More than a Lifetime“ über die Bühne – und ich bin fix und fertig, aber sehr zufrieden und erleichtert. Ich will mich auf diesem Wege auch noch bei allen bedanken, die über die ganze Zeit sehr viel Geduld und Mühe in mich gesteckt haben… hab’s nicht wirklich jedem leicht gemacht!

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal soviele Texte auswendig kann, soviele Bewegungen koordiniert wiedergeben und sogar dabei noch die verschiedensten Gesichtsausdrücke mit mir herumtrage…

Hier ein paar Pressestimmen…

Mannheimer Morgen am 01.10.2007:
„…Nun hat Komponist Richard Geppert in der ausverkauften Hockenheimer
Stadthalle sein neues Musical präsentiert, das durchaus das Zeug hat,
viele Freunde zu finden und bei der Premiere Jubel auslöste. Wegen
einer abwechslungsreichen, vom Tonträger eingespielten Musik, die trotz
der Stilmittel Jazz-Rock, Funk-Jazz, Pop-Rock und Hip-Hop eine
durchgängige Handschrift hat. Und wegen eines rundum überzeugenden
Ensembles, das richtig klasse singt, ebenso gut und viel tanzt
(Choreographie Janina Berner) und damit einmal mehr die Qualität der
Metropolregion als Talentschmiede herausstellt…“ – Sibylle Dornseiff

Rhein-Neckar-Zeitung am 01.10.2007:
„Jung, spritzig, generationsübergreifend“: So beurteilt Landrat Jürgen Schütz die Premiere des Musicals „Max More
than a Lifetime“. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und
Handelskammer, Wolfgang Niopek „outet“ sich als Musical-Liebhaber und
findet es Klasse, dass die Region so eine Produktion auf die Beine
bringt. Und ganz knapp „Sehr gut“ lautet das Urteil von Helmut
Schleweis, Vorstand der Sparkasse Heidelberg, die Hauptsponsor des
Musicals ist, das in der Stadthalle Hockenheim uraufgeführt wurde…“ – Karin Katzenberger-Ruf