„Praise the Lord!“ mit Athis Frischen Muscheln

Von heim-weh.blogspot.com Andi Heim:
Action pur. „One“: „Let me entertain you „and „don`t let go“ for „This love“. Wie ein „Aeroplane“, „fly like an eagle“ kam „Hier kommt Athi „in sein Wohnzimmer und brachte den „Groove ins heart“ :-). Was war das wieder für eine gigantische Lounge. Athis „Frische Muscheln “ sorgten mit überragenden Songs für phänomenale Atmosphäre, (mit einem „rock your body“-begeisterten Publikum, im brechend-vollen, grünen Baum). „Was wir alleine nicht schaffen, schaffen wir mit unseren Fans.“ „In the End“ war es wie immer, mit einer sensationellen Beteiligung der Musiker um Athis Music Lounge genial!

Am Start beim „Game of love“ : Athi Sananikone, Christoph Hambsch, Dominik Steegmüller, Christina Zeibekakis, Sabine Weyhrauch, Miriam Skroban und The Fine Artists (am Gesang), Sebastian Brödner und Tobias Wagenblass (am Bass), Gunther Sanchez und Sebastian Tuttas an der Gitarre, Christian Soyk und Johannes Kölsch (an den Drums), Tim Budavari und meine Wenigkeit (an den Keys) und nicht zu vergessen, Xtra von England eingeflogen, unsere „Rampensau“ Holger Wieck. Vielen Dank, liebe Tina für die geniale After Show Party, bei dir zuhause!