Gemeinsam die Halle rocken


Aus der Schwetzinger Zeitung vom 1. Februar 2010:

„Rock in da Hall“: „Athi’s Music Lounge“ als Hauptband engagiert

Gemeinsam die Halle rocken

Oftersheim. Eines der Geheimniss beim „Rock in da Hall 2010″“ am Samstag, 27. März, in der Kurpfalzhalle ist bereits gelüftet. Als Headliner wurden nämlich „Athi’s Music Lounge“ verpflichtet!

„Athi’s Music Lounge“ – das ist ein Zusammenschluss lokaler Szenemusiker, unter anderem von der Formation „FYM“, die mit rockigen Coversongs generationenübergreifend für Hochstimmung sorgen werden. Weitere Musikerinnen und Musiker sind unter anderem Sebastian Brödner von „Sammy goes Nuts!“ am Bass, Sebastian Brödner, Mathias Buchta (ebenfalls Bass), Tim Budavari (Keys, Hammond, Vocals), Dave Büchner von „Stereohype“ an den Drums, weiterhin Benedikt Duchard von „Sammy goes Nuts!“ (Drums), außerdem Kathrin Gomolla (Vocals), Alex Groh von „estupendo“, Matthias Häfner von „Jesus Just Left Chicago“ an der Gitarre sowie Christoph Hambsch von „estupendo“ und sein Bandkollege Andreas Heim.

Viele weitere Mitglieder geben sich bei „Athi’s Music Lounge“ ein Stelldichein, doch wer bei der siebten Auflage bei „Rock in da Hall“ mit von der Partie sein wird, das soll heute noch nicht verraten werden!

Bis zum vergangenen Freitag konnten sich nun unbekannte und bereits bekannte Bands, die sich einen Auftritt von mindestens 30 Minuten vor größerem Rock-Publikum zutrauen. Alle Musiker können sich unter optimalen Bedingungen und natürlich vor einem hervorragenden Publikum präsentieren.

Außerdem gibt es eine kleine Aufwandsentschädigung und jede Menge vom Buffet. Nun ist aber erst noch das Organisationsteam gefragt, denn dieses wird die Auswahl treffen, wer am 27. März die Halle rocken wird! zg